24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Reithalle

Aktuelle Pressemitteilungen

Stadtwerke Rastatt und DEHOGA Rastatt bestätigen ihre Partnerschaft

(vom 08.10.2020)

Mitgliedsbetriebe des Hotel- und Gaststättenverbandes profitieren auch künftig von günstiger und umweltfreundlicher Energie aus Rastatt

Markus Fricke, DEHOGA Baden-Baden, Volker Bunte und Philipp Heise, Stadtwerke Rastatt, Frank Hildenbrand, DEHOGA Rastatt
Markus Fricke, DEHOGA Baden-Baden, Volker Bunte und Philipp Heise, Stadtwerke Rastatt, Frank Hildenbrand, DEHOGA Rastatt

Die Stadtwerke Rastatt und der DEHOGA verlängern ihre Partnerschaft zunächst bis Ende 2021 und setzen damit ihre seit vielen Jahren bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit fort. Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbandes Baden-Württemberg und der Stadtwerke Rastatt unterzeichneten einen neuen Vertrag über die Lieferung von Ökostrom und umweltfreundlichem Erdgas.

„Unsere Gastronomen und Hoteliers profitieren gerade in den schwierigen Zeiten von den markt- und wettbewerbsfähigen Sonderkonditionen der Stadtwerke Rastatt“, so Markus Fricke, Geschäftsführer der DEHOGA-Geschäftsstelle Baden-Baden. Die günstigen Festpreise schaffen Planungssicherheit und neben der absolut fairen Vertragsgestaltung sei vor allem die bisherige Zufriedenheit der Verbandsmitglieder ausschlaggebend gewesen, die erfolgreiche Zusammenarbeit zu verlängern.

Über das neue attraktive Energiepaket für seine Verbandsmitglieder freut sich wieder der Vorsitzende der DEHOGA-Kreisstelle Rastatt und Geschäftsführer des Restaurants Schnick-Schnack, Frank Hildenbrand. Denn die auf seine Branche individuell zugeschnittenen Angebote des regionalen Energiedienstleisters seien von den Mitgliedsunternehmen der DEHOGA-Kreisstelle seit jeher gut angenommen worden.

„Als kommunaler Anbieter sind wir stolz, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem DEHOGA weiter fortsetzen können“, erklärte Volker Bunte, Vertriebsleiter der Stadtwerke Rastatt nach der Vertragsunterzeichnung. „Nähe, Service, Verlässlichkeit und ökologische Verantwortung spielen für unsere Kunden eine große Rolle. Unseren Claim haben wir sehr bewusst gewählt: Näher geht nicht.“

Auch wenn die Vereinbarung mit der Kreisstelle Rastatt verhandelt wurde, gelten die Sonderkonditionen für das gesamte Verbandsgebiet des DEHOGA und steht somit allen Mitgliedern zur Verfügung, ergänzt Volker Bunte.

zurück

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Stadt Rastatt Alohra Rastatt Natura Rastatt Web Award Gewinner Siegel IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegel DVGW TSM Siegel