24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Reithalle

Aktuelle Pressemitteilungen

Seit 25 Jahren macht VERA mobil

VERA-Bus
VERA-Bus / Bildquelle Oliver Hurst

Am 21. Dezember feiert die Verkehrsgesellschaft Rastatt (VERA) ihren 25. Geburtstag. Vor einem Vierteljahrhundert wurde die Tochter-gesellschaft der Stadtwerke Rastatt gegründet und betreibt seither als Partnerin des Karlsruher Verkehrsverbunds den lokalen Stadtverkehr. Über eine Million Fahrgäste sind jährlich mit den Rastattbussen und Ruftaxi-Linien sicher unterwegs – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen. „VERA vernetzt die Menschen in der Kernstadt und den einzelnen Ortsteilen miteinander", freut sich Stadtwerke- und VERA-Chef Olaf Kaspryk und ergänzt: „Mit einem bezahlbaren und bedarfsgerechten Stadtbusverkehr stellen wir eine bequeme und vor allem umweltfreundliche Mobilität für alle sicher; das sorgt für spürbare Lebensqualität in unserer Stadt."

VERA-Umweltkarte zu gewinnen

Das 25-jährige VERA-Jubiläum nehmen die Stadtwerke Rastatt zum Anlass, um die klimafreundliche Mobilität weiter zu fördern: Sie spendieren „Rastatts starke Karte“ für ein ganzes Jahr im Wert von 480 Euro. Wer 365 Tage lang mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Rastatt und den Ortsteilen kostenfrei unterwegs sein will, der beantwortet folgende Frage: Warum sind Sie so gut mit dem Rastattbus unterwegs? Die Stadtwerke freuen sich über Antworten an die postalische Adresse in der Markgrafenstraße 7 in Rastatt oder per Mail an aktion@stadtwerke-rastatt.de. Nach dem Einsendeschluss am 6. Januar 2019 wird ein(e) Gewinner(in) per Los ermittelt.

Der Weg als tägliches Ziel

Insgesamt zehn Busse setzt VERA derzeit für fünf Stadtbus- und sechs Regionalbuslinien in Rastatt und den umliegenden Gemeinden ein. Im ganzen Jahr ist die Busflotte auf rund 64.000 Fahrten unterwegs. In den letzten 25 Jahren hat VERA in zahlreiche Maßnahmen investiert, um den Rastatter Personennahverkehr auszubauen und noch attraktiver zu machen: Seit 1996 bieten transparente Wartehallen einen Regenschutz für Fahrgäste. Und abschließbare Fahrradboxen oder eine Bike+Ride-Anlage sorgen dafür, den klimafreundlichen Rad- und Busverkehr noch mehr miteinander zu verknüpfen. Ob Busfahren in Rastatt bald noch umweltfreundlicher werden kann, wurde im Oktober erstmalig getestet: Auf der Innenstadtlinie 239 kam für mehrere Tage probeweise ein Elektrobus zum Einsatz. Der Test war wichtig, um durch praktische Erfahrungen Rückschlüsse für die Ladeinfrastruktur und den Fahrzeugeinsatz zu erhalten.

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Stadt Rastatt Aloha Natur Rastatt Web Award Gewinner Siegel Top-Lokal-Versorger-Logo IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel