Stromnetz

Nach Inkrafttreten des neuen Energiewirtschaftsgesetzes am 13. Juli 2005 sowie der Verordnungen zum Netzzugang und zu den Netzentgelten vom 29. Juli 2005 stellen die Stadtwerke Rastatt GmbH ihr Elektrizitätsnetz entsprechend diesen gesetzlichen Regelungen zur Verfügung. Die Stadtwerke Rastatt veröffentlichen hiermit die Bedingungen der Netznutzung, die Strukturmerkmale des Stromnetzes und die Netznutzungsentgelte.

 

Für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz der Stadtwerke Rastatt GmbH gelten folgende Richtlinien:

  • Technische Anschlussregel Mittelspannung (VDE-AR-N 4110)

Für den Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen an das Netz der Stadtwerke Rastatt GmbH gelten folgende Richtlinien:

  • Technische Anschlussregel Mittelspannung (VDE-AR-N 4110)
  • Technische Anschlussregel Niederspannung (VDE-AR-N 4105)

Jahreshöchstlast


Summenlast nicht leistungsgemessener Kunden



Höchstentnahmelast


Stromkreislängen

Stand: 31.12.2023

Mittelspannung:207,6 km
Niederspannung:392,9 km

Installierte Leistung der Umspannebenen

Stand: 31.12.2023

Hochspannung / Mittelspannung:111,5 MVA
Mittelspannung / Niederspannung:84 MVA

Entnommene Jahresarbeit

Stand: 31.12.2021

Mittelspannung:63.735.355 kWh
Mittelspannung / Niederspannung:84 MVA
Niederspannung:105.112.966 kWh

Anzahl der Entnahmestellen

Stand: 31.12.2021

Mittelspannung:130
Mittelspannung / Niederspannung:40
Niederspannung:31.500

Versorgungsgebiet nach Einwohnern

Stand: 30.09.2023

Anzahl: 51.802 Einwohner


Versorgte Fläche

Stand: 31.12.2023

Fläche der Gemeinde Rastatt: 15,54 km²


Versorgungsgebiet geographische Fläche

Stand: 31.12.2023

Fläche: 59,98 km²


Anzahl der Entnahmestellen Leistungsmessung

Stand: 31.12.2021

273


Grundzuständiger Messstellenbetreiber

Die Stadtwerke Rastatt GmbH sind der grundzuständige Messstellenbetreiber für das Versorgungsgebiet Rastatt.

Summe der Netzverluste

Stand: 31.12.2023

Hochspannung / Mittelspannung:665.849 kWh
Mittelspannung:1.371.380 kWh
Mittelspannung / Niederspannung:1.110.552 kWh
Niederspannung:1.568.838 kWh

Festlegung des Grundversorgers

Grundversorger ist nach § 36 EnWG jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.
Grundversorger zum Stichtag 1. Juli 2015 im Netzgebiet der Stadtwerke Rastatt GmbH ist die Stadtwerke Rastatt GmbH.

Preise und Bedingungen der Grund- und Ersatzversorgung

Bis zur Verabschiedung neuer Rechtsverordnungen gelten die Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss in der Niederspannung der Stadtwerke Rastatt.

Ergänzende Bedingungen zur Grundversorgung

Stromkennzeichnung

Messstellenverträge

Grundversorger ist nach § 36 EnWG jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Grundversorger zum Stichtag 1. Juli 2015 im Netzgebiet der Stadtwerke Rastatt GmbH ist die Stadtwerke Rastatt GmbH.

Grundzuständiger Messstellenbetreiber

Die Stadtwerke Rastatt GmbH ist grundzuständiger Messstellenbetreiber in deren Versorgungsgebiet.