24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Reithalle

Aktuelle Pressemitteilungen

Lebensraum für Biene, Hummel und Co.

(vom 22.04.2020)

Stadtwerke Rastatt spendieren Wildblumen-Saatgut an Kernstadt und Ortsteile – Kunden können Tütchen für Privatgebrauch vor Kundenzentrum abholen

Geschäftsführer Olaf Kaspryk
Geschäftsführer Olaf Kaspryk

Wenn es in den Rastatt bald überall grünt und blüht, summt und brummt, war die Aktion der Stadtwerke Rastatt ein voller Erfolg: Denn der lokale Versorger spendiert der Kernstadt und den Ortsteilen Ottersdorf, Plittersdorf, Winterdorf, Niederbühl/Förch und Rauental Saatgut für Wildblumenwiesen. Mehr blühende Vielfalt auf öffentlichen Flächen und damit Nahrung für Insekten sei das Ziel, sagt Olaf Kaspryk, Geschäftsführer der Stadtwerke Rastatt. Er erläutert: „Wir sind ein Unternehmen der Stadt. Da liegt es uns am Herzen, dass das ökologische Gleichgewicht auch innerorts erhalten bleibt.“ Jetzt ist die richtige Zeit, um die Samen auszusetzen. Auch in Privatgärten können die Wildblumen des Energieunternehmens ihre Wirkung entfalten. „Wir haben bei uns ins der Markgrafenstraße 7 einen Tisch mit Samentütchen aufgestellt. Dort können sich unsere Kunden gerne eines abholen, solange der Vorrat reicht“, erklärt er. Auch wenn das Kundenzentrum aufgrund des Infektionsgeschehens momentan geschlossen ist, stehen dort die Samentütchen während der sonst üblichen Öffnungszeiten für Pflanzfreunde bereit: montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr; am Mittwoch ganztägig von 7 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Da auch die Ortsverwaltungen noch geschlossen bleiben, liegen die Tütchen dort nach telefonischer Anmeldung zur Abholung bereit. 

Naturpark Schwarzwald als Berater

Damit Wildbiene, Hummel und Co. auch wirklich vorfinden, was sie an Nahrung und Lebensraum brauchen, haben sich die Stadtwerke bei der Auswahl des Saatguts vom Naturpark Schwarzwald beraten lassen. Auf Anraten der Experten fügen sich jetzt Margeriten, Acker-Stiefmütterchen, weiße Lichtnelken und andere heimische Blumen zu einer bunten Mischung zusammen.

zurück

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Stadt Rastatt Alohra Rastatt Natura Rastatt Web Award Gewinner Siegel IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegel DVGW TSM Siegel