24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

keine Vorigen vorhanden keine Vorigen vorhanden keine Ergebnisse keine Nächsten vorhanden keine Nächsten vorhanden
Pagodenburg

Unternehmen

In guten Händen - Wildtierpflegestation Mittelbaden

Anja und Gerhard Starck kümmern sich in der Wildtierpflegestation Mittelbaden um verletzte Tiere und schenken ihnen neues Leben. Die Stadtwerke Rastatt unterstützen die Arbeit der Wildtierpflegestation und des NABU Rastatt mit einer Facebook-Spendenaktion: Im Zeitraum vom 7. April bis 7. Mai 2021 spenden wir pro neuem Facebook Like für unsere Stadtwerke Rastatt Fanpage 1 Euro an den Nabu Rastatt - bis max. 1.000 Euro. 

Aus Tierliebe wurde Lebensaufgabe

Nabu Rastatt_Wildtierpflegestation
Vertrauensvoll frisst Eve ihrer Retterin aus der Hand

Ein Anblick fast wie im Märchen: Zwei Rehe fressen einer jungen Frau aus der Hand. Doch das Schicksal der beiden Waldtiere war bisher weniger märchenhaft. Die junge Geiß „Eve“ wurde von einem Hund im Wald schwer verletzt. Der Jungbock „Snuggel“ lag in einem Garten neben seiner tot gefahrenen Mutter. Die beiden Rehe hatten Glück. Sie wurden von Tierfreunden gefunden und in der Wildtierpflegestation Mittelbaden abgegeben. Hier hat Anja Starck die Mutterrolle übernommen, sie gepflegt und großgezogen. In einer alten Scheuer am Ortsrand von Bischweier kümmert sich das Ehepaar Starck um ihre Findelkinder. Vor allem Rehe, Marder, Eichhörnchen und Igel werden in der Wildtierpflegestation Mittelbaden – eine Projektgruppe des Naturschutzbundes (NABU) Rastatt – aufgepäppelt. Anja und ihr Mann Gerhard aus Haueneberstein kümmern sich dort kompetent, artgerecht und mit viel Herzblut um Eve, Snuggel und andere „Viechle“, wie die gelernte Tierarzthelferin erzählt. Und zwar so lange, bis sie wieder ausgewildert werden können. Für die beiden ist Tierliebe mehr als nur ein Hobby: Aus ihrer Lebensaufgabe wurde mit der Wildtierpflegestation Mittelbaden ein eingetragener Verein.
Hier lassen sich Geschichten erleben, die rühren. Wie die vom Eichhörnchen Edda, das nur wenige Gramm wog, als es abgegeben wurde. Tröpfchenweise hat Anja Starck ihm Milch gegeben. Heute ist Edda quietschfidel und darf bald in die Freiheit. Viele Stunden investieren Anja Starck und ihre engagierten Helfer, damit in Not geratene, verwaiste, kranke oder verletzte Wildtiere überleben. Warum? „Weil ich Tiere mehr liebe als Menschen“, sagt Anja Starck. „Sie sind ehrlich und dankbar, wenn man ihnen hilft. Bei Menschen ist das nicht immer so.“ Marder streicheln, den Bussard auf der Schulter, zarte Berührungen von Rehen – diese Momente seien ihr Lohn, schwärmt die Tierliebhaberin.
Nein, Kuscheltiere mache sie nicht aus ihren Schützlingen. „Die hätten in der Natur keine Chance zu überleben.“

Wildtierpflegestation Nabu Rastatt

Spendenaktion für den NABU Ortsgruppe Rastatt

Neben der Wildtierpflegestation Mittelbaden hat der NABU Rastatt noch viele weitere spannende Projektgruppen. Direkt vor unserer Haustür setzen sie sich ehrenamtlich ein für Artenvielfalt, den Schutz natürlicher Lebensräume, für gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Die Stadtwerke Rastatt sind der Meinung, dass so viel aktives
Engagement einen Daumen hoch verdient! Deswegen haben wir auf unserer Facebook-Seite eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Arbeit der Naturschützer finanziell zu unterstützen:

Bis zum 7. Mai 2021 kann jeder mit nur einem Klick einen Beitrag für den Umweltschutz leisten.

So geht’s:
• Besuchen Sie die Facebookseite der Stadtwerke Rastatt: www.facebook.com/stadtwerkerastatt 
• Werden Sie Fan der Seite und klicken Sie einfach auf "Gefällt mir". Sagen Sie’s weiter, damit auch Freunde und Bekannte die Seite liken, denn:
• Für jeden neuen Fan spenden die Stadtwerke Rastatt je 1 Euro – bis maximal 1.000 Euro. Aktionszeitraum ist der 7. April - 7. Mai 2021. 
• Am Ende der Aktion geht die Spende an den NABU Rastatt (www.nabu-rastatt.de).

Die hiesige Tier- und Pflanzenwelt und die Stadtwerke Rastatt freuen sich auf viele neue Fans und sagen DANKE!

Unser Kundenmagazin "miteinander"

Aktuelle Ausgabe zum online schmökern

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Stadt Rastatt Alohra Rastatt Natura Rastatt Web Award Gewinner Siegel IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegel DVGW TSM Siegel