24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Pagodenburg

Unternehmen

Meilenstein für sauberes Trinkwasser - Umbau des Wasserwerk Rauental abgeschlossen

Feierliche Inbetriebnahme mit zahlreichen Gästen: Das Wasserwerk

Das aufgewertete RAUENTALER WASSERWERK ist seit Anfang Juni wieder in Betrieb und entfernt zuverlässig perluorierte Chemikalien (PFC) aus dem TRINKWASSER.

Am 8. Juni 2018 war es endlich soweit: Rund 18 Monate nach dem Spatenstich wurde das umgebaute Wasserwerk Rauental im feierlichen Rahmen offiziell wieder in Betrieb genommen. Neben Mitarbeitern der Stadtwerke Rastatt warteten auch Oberbürgermeister Jürgen Pütsch und weitere Vertreter von Kommunen sowie Verbänden gespannt darauf, das neue Hightech-Innenleben des Wasserwerks kennenzulernen. Die Rauentaler Bürgerinnen und Bürger konnten „ihr“ neues Wasserwerk dann einen Tag später genauer unter die Lupe nehmen. Ab sofort sorgen dort vier riesige und speziell entwickelte Aktivkohlefilter dafür, dass diejenigen Stoffe zuverlässig aus dem Brunnenwasser entfernt werden, welche die Trinkwasserversorgung im Raum Rastatt gefährden: perfluorierte Chemikalien – kurz PFC. Pro Filter werden jetzt rund 1,5 Millionen Liter Trinkwasser im 24-Stunden- Betrieb aufbereitet und von PFC-Rückständen befreit.

MILLIONENINVEST FÜR RASTATTS ZUKUNFT

Der Umbau und die damit verbundene Stilllegung des Wasserwerks waren die Folge von PFC-Funden, die bei einer Vollanalyse des Brunnenwassers vor über fünf Jahren festgestellt wurden. Für Olaf Kaspryk, Geschäftsführer der Stadtwerke Rastatt, hat die sichere Versorgung der Rastatter Bevölkerung mit dem Lebensmittel Nummer 1 oberste Priorität. Deswegen hat das Unternehmen inzwischen mehrere Millionen Euro in die Filteranlagen und den Umbau des Rauentaler Wasserwerks investiert. „Wir sind in Vorleistung gegangen und übernehmen aktuell nach meiner persönlichen Auffassung damit die Sanierung des Grundwassers; das ist eigentlich Aufgabe des Landes“, informiert Olaf Kaspryk. Dennoch zeigt er sich erfreut über die Fertigstellung des Millionenprojekts: „Endlich ist die volle Redundanz der Rastatter Wasserversorgung wieder hergestellt.“ Auch wenn die Verbindungsleitung mit dem Gaggenauer Wasserwerk Muggensturm während der Umbauphase in Notfällen eingesprungen wäre – jetzt ist die örtliche Versorgungssicherheit wieder auf gewohnt hohem Niveau.

 

Sommerferienaktion:

Film ab!

Als städtisches Versorgungsunternehmen treiben wir die Energiewende in der Region voran. Sehen Sie hier einige unserer Projekte in Rastatt.

Wir produzieren in Rastatt Ökostrom in eigenen Wasserkraftwerken und Fotovoltaik-Anlagen. Zudem erzeugen wir aus Biogas Naturstrom in Blockheizkraftwerken und betreiben effiziente Nahwärmenetze. Die Wärme dafür stammt aus gasbetriebenen Blockheizkraftwerken und einer Geothermie-Anlage.

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Auszeichnungssiegel Studie 360 Versorgerstudie 2019 Stadt Rastatt Alohra Rastatt Natura Rastatt Web Award Gewinner Siegel IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegel DVGW TSM Siegel