24-Stunden Störungshotline

+49 7222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Pagodenburg

Unternehmen

Freizeittipp Unimog-Museum Gaggenau

Der UNIMOG oder „Universal-Motor-Gerät“ ist der Haupt-Ausstellungsgegenstand des kleinen Museums mit großer Vielfalt am Eingang des Murgtals. Der Besuch ist ein Erlebnis.

So groß wie die Automuseen von Mercedes Benz oder Porsche ist es nicht. Doch das Unimog-Museum ist mindestens genauso faszinierend und imposant. Wie dort am Beispiel der Fahrzeuglegende Technik greifbar gemacht wird, kann sich in der Region und der ganzen Welt sehen lassen. Am 3. Juni 2006 hatte ein privater Verein von Unimog-Begeisterten ihrem Fahrzeug mit einem eigenen Museum ein Denkmal gesetzt – vier Jahre, nachdem die Produktion von Gaggenau ins Daimler-LKW-Werk in Wörth verlegt wurde. Schon von außen ist das Gebäude mit seiner Holzverkleidung aus heimischen Douglasien ein echtes Schmuckstück. Mittlerweile hat es den Hugo-Häring-Preis für Architektur gewonnen. Drinnen zeigen Unimog-Fahrzeuge aus mehreren Jahrzehnten die technische Entwicklung und die Vielseitigkeit des Alleskönners. Die Bandbreite reicht von einem der sechs

Prototypen über einen der raren und begehrten Boehringer-Unimog bis hin zum Vertreter der allerneuesten Baureihe. In jährlich wechselnden Sonderausstellungen sind Fahrzeuge aus der ganzen Welt zu sehen. Fokus in diesem Jahr ist das Thema Landwirtschat. Die Winterausstellungen beleuchten unterschiedliche Kapitel der spannenden Industriegeschichte des Murgtals.


UNIMOG „ERFAHREN“ UND STAUNEN

Als Höhepunkt jeden Besuches kann man die Geländetauglichkeit des Kultfahrzeugs im wahrsten Sinne „erfahren“: Der museumseigene Außenparcours führt über eine 100-Prozent- Steigung und eine 60-Prozent-Treppe hinauf und auch wieder herunter, über Mauern und Baumstümpfe und in eine Schräg-Neigung von über 20 Grad. Nervenkitzel und absoluter Fahrspaß sind garantiert! Kennenlernen und erleben kann man Unimogs

und ihre Besitzer auch bei einem der vielen alljährlichen Outdoor-Events. Am letzten Juli- Wochenende steht traditionell das „Weltenbummlertreffen“ auf dem Programm: Über 100 Expeditions-Unimog und ihre Besitzer kommen da zusammen, um Erfahrungen und Erlebnisse von Einsätzen in aller Welt auszutauschen.

SEI DABEI: AM 13. JULI IST AUSBILDUNGSMESSE IN DER BADNER HALLE.

Ausbildung

Alle Infos zum Museum, den Ausstellungen und den Events gibt es unter:

Näher geht nicht
Stadtwerke Rastatt

Stadt Rastatt Aloha Natur Rastatt Web Award Gewinner Siegel Top-Lokal-Versorger-Logo IT-Sicherheitssiegel vom TÜV Rheinland VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel